http://www.ultimate-knowledge.de.vu - Verborgene Geheimnisse
"Man kann alle Leute einige Zeit
und einige Leute alle Zeit,
aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten"
Abraham Lincoln


Unterhalten sich zwei Schweine im Stall:
Schwein 1: Wusstest du eigentlich schon, dass unser Bauer uns nur deshalb füttert,
weil er uns eines Tages schlachten will?
Schwein 2: Unsinn, oder glaubst du etwa auch an diese Verschwörungstheorien?

A und B verabreden sich hinter dem Rücken von C, um sich einen Vorteil zu verschaffen.
In der Weltpolitik, in der Wirtschaft, am Arbeitsplatz und - vor allem - im Liebesleben,
sind solche heimlichen Absprachen im menschlichen Verhalten alltäglich. Da es auch in der
Natur vor konspirativen Aktivitäten nur so wimmelt könnte man die heimliche Absprache, die
Verschwörung, sogar zum evolutionären Standardrepertoire lebender Systeme zählen ? aber wie
auch immer, wenn verschwörerisches Verhalten als selbstverständlich und normal gelten muss d
ann natürlich auch verschwörungstheoretisches Verhalten. Das heißt, die Annahme von C, dass
A und B sich zu seinem Nachteil abgesprochen haben könnten. Mit diesem Verdacht ist der
Grundstein für eine Verschwörungstheorie gelegt, die im Folgenden von Hinweisen, Indizien ?
oder von purer Einbildung ? gespeist und ausgebaut werden. Wird die Verschwörungstheorie
durch einen definitiven Beweis erhärtet - der Partner wird beim Seitensprung auf frischer
Tat ertappt, die "Watergate"-Tonbänder über illegale Polit-Machenschaft gelangen an die Presse -
fliegt die Verschwörung auf und ist beendet.

Mathias Bröckers

Fliegen 2 Planeten aneinander vorbei. Fragt der eine den anderen
"Wie geht`s Dir?" Sagt der andere "Nicht so gut, hab HOMO SAPIENS!"
Darauf der andere "Nicht so schlimm, erledigt sich von selbst."



Verschiedene Themen-Bereiche


 

Bakterien sind Überhaupt NICHT ansteckend - Ein Modernes Märchen

Prof. Dr. med. Karl J. Probst

Wie man jugendlich aussieht und bleibt Baird Spalding
Das Programm der Transzendentalen Meditation Dr. med. Oliver Werner
Chinas paranormal begabte Kinder und ihre Ausbildung Paul Dong & Thomas Raffill


 


 

Repto-Bilder [Oh man ! :)
Reptiloide der Innererde - Interview mit Lacerta einem Draco Teil 1 16. Dezember 1999
Reptiloide der Innererde - Interview mit Lacerta einem Draco Teil 2 27. April 2000
Anders über Augen/Sehen Horst Weyrich
Ein Haus (Hausaussenwände und Dach) aus lebenden Baumstämmen wachsen lassen !!! Horst Weyrich
>> Wasserauto <<
Area 51 - Giganten unter der Erde



Das Deutsche Reich besteht und die ungültigkeit unseres Grundgesetzes


Unterirdische Anlagen und Experimente armin-risi.ch

666 - Machtwechsel auf Erden Armin Risi

 


>> Geheimnis aller Geheimnisse! <<

Alles ist geheim - nichts ist geheim - Geheimnisse schützen sich selbst - alle Geheimnise sind offene Geheimnisse !

Dieser Satz offenbart das Wesen aller Geheimnisse - er ist wahr, aber nicht mit 'normaler Logik' verstehbar. Wer versucht, den Widerspruch aufzulösen, wird sich die Zähne daran ausbeißen. Wer ihn aber einfach als wahr annimmt, für den öffnen sich Welten der Erkenntnis. Solche mit 'normaler Logik' nicht verstehbare Widersprüche gibt es nur deshalb, weil unser Bewußtsein 'normalerweise' begrenzt ist. Wir stellen begrenzte Fragen, wir erhalten begrenzte Antworten. Wer aber Bewußtsein versteht, jenseits der Grenzen des Verstandes gehen kann, indem er das eigene Bewußtseins grenzenlos ausdehnt, bis er die Einheit allen Bewußtseins erkennt, für den lösen sich alle Widersprüche von selbst auf.

alles ist geheim - für jeden ist das Wesen der anderen geheim, für Fische das Wesen der Vögel, für Vögel das Wesen der Katze, für die Katze das Wesen der Menschen und natürlich gilt das auch umgekehrt. Obwohl der Mensch in seiner Selbst-Überschätzung leicht anderer Meinung sein kann, dem Menschen ist nicht nur das Wesen der Minerale, der Pflanzen, der Tiere geheim, selbst sein eigenes Wesen ist ihm geheim. Denn für den Menschen in der Mehrheit gilt, er kennt nicht das Geheimnis seiner multidimensionalen Energie-Körper wie Äther-Körper, Gedanken-Körper, Gefühls-Körper, elektrischer Körper (Aura), Kausal-Körper, Licht-Körper, Überselbst-Körper - von denen die letzten drei unsterblich sind und meist Seele genannt werden. Er kennt nicht die Geheimnisse seiner inneren und äußeren elektrischen, magnetischen, epi-kinetischen und Bio-Gravitations-Felder, die zusammen ein einzigartiges gestaltbildendes Bewußtseins-Feld hervorbringen. Er kennt nicht die Geheimnisse des Lebens, des Todes, des Schlafs, der Zyklen der Natur, der Gravitation, des Magnetismus, der Zeit, des Raumes, der Gedanken, des Universums. Selbst Dinge mit denen der Mensch ständig umgeht, sogar erfolgreich berechnet, sind bei genauem Hinsehen voller Geheimnisse - warum bewegt sich das Rad als Ganzes voran, obwohl mathematisch gesehen jeweils wenigstens ein Punkt, der momentane Drehpunkt, stillsteht?

nichts ist geheim - niemand verbirgt etwas mit Absicht, alles liegt offen da. Die Natur zeigt freigiebig, wie alles funktioniert, sie beantwortet alle Fragen bereitwillig, nur die Fragen sind oft begrenzt. Wer an eine Tür klopft, weil er wissen will, dem wird aufgetan. Ja die Natur ist geradezu bestrebt, mit unendlicher Geduld alles immer und immer wieder neu zu offenbaren - Äon für Äon, Zyklus für Zyklus - damit Bewußtsein voranschreitet und endlich das Wesen der Dinge erkannt wird.

alle Geheimnise sind offene Geheimnisse - nirgends in der Natur gibt es Paßworte, Verbots-Schilder, Reglementierungen, Sanktionen. Nichts ist verborgen, alles ist offenbar. Jeder hat das Recht, alles zu wissen, alles zu verstehen - das Wesen aller Dinge ist offenes Geheimnis.

Geheimnisse schützen sich selbst - sie sind nur deshalb geschützt, weil Bewußtsein sich selbst vor Überlastung schützen muß. Könnte man das Bewußtsein eines Menschen einem Affen überstülpen, würde man ihn durch Überlastung seiner energetischen Körper auf der Stelle töten. Könnte man das Bewußtsein eines Meisters wie Jesus einem weniger bewußten Menschen überstülpen, würde auch dieser durch Überlastung seiner Energie-Körper sofort getötet, er würde den Licht-Schock und den damit verbundenen Hitze-Schock nicht überleben. Denn bedenke, Jesus war in der Lage, mit seinen starken Bewußtseins-Strömen die energetischen Felder selbst eines Toten wieder neu mit Lebenskraft aufzuladen. An dieser Stelle hier gleich ein offenes Geheimnis - auch heute, zu dieser Zeit, ist so etwas möglich, denn seit über 70 Jahren lebt Sathya Sai Baba in Puttaparti/Indien - ein Avatar, der wie Jesus für bestimmte Aufgaben zwei Tote wieder zum Leben auferweckt hat. Bei einem davon hatte schon Verwesung eingesetzt, er strömte bereits Verwesungsgeruch aus.

Geheimnisse sind geschützt - durch Glaubenssysteme - was wir nicht verstehen oder glauben können, halten wir für unmöglich, für Phantasie, für nicht real, für Betrug oder ähnliches. Wir lachen über das, was wir nicht verstehen, machen es lächerlich, oder erlauben anderen, daß sie dies tun - dies wahrt das Geheimnis und schützt es vor vorzeitiger Offenbarung. Jemand, der die Erde für eine Scheibe hält, wird aus Angst herunterzufallen nicht mit dem Schiff zum Rand fahren - bewahre, er könnte die Entdeckung machen, daß es gar keinen Rand gibt, weil die Erde rund ist. Jemand, der glaubt UFOs sind Schwindel, wird nie ein Buch von Augenzeugen in die Hand nehmen - bewahre, er könnte ja erfahren, daß es gar kein Schwindel ist.

Geheimnisse sind geschützt - durch Stufenfunktionen - weil Bewußtsein immer auf Energie-Bändern oder Bewußtseins-Niveaus existiert. Ein Affe kann keinen Computer verstehen - eine Ameise kann nicht verstehen, was Australien ist - obwohl ihnen niemand absichtlich den Zugang verwehrt. Ihr Bewußtseins-Niveau ist zu niedrig, sie existieren auf einem anderen Energie-Band.

Geheimnisse sind geschützt - durch Zyklusfunktionen - wenn man gerade den Winter-Zyklus durchläuft, kann man nicht, oder nur schwer, die Geheimnisse und Gesetze des Frühlings erkennen. Jemand der gerade den Zyklus der Kindheit oder des Greisenalters durchläuft, kann während dieser Zeit nicht die Gesetze der Integralrechnung entdecken, auch wenn er sonst ein genialer Mathematiker sein sollte. Kosmisch gesehen gehen wir gerade durch die letzte Phase eines größeren Zyklus von 25.860 Jahren, den unser Sonnen-System auf ihrer elliptischen Bahn um das Stern-System der Plejaden durchläuft - mit unserer größeren Eltern-Sonne, dem Stern Alcyone im Zentrum - sowie einen kleineren Zyklus von ca 6.000 Jahren, in dem sich Geschichte wiederholen kann. Beide Zyklen enden mit Ablauf des Jahres 2012 - darum hört der Maja-Kalender, der in Wahrheit eine Kalibrierung kosmischer Zyklen ist, im Jahre 2012 auf - darum findet man das Jahr 2012 in der großen Pyramide verschlüsselt. Darum ist gerade unsere Zeit so interessant, weil in der Endphase dieser kosmischen Zyklen viele Geheimnisse zugänglich sind, die noch vor 100 Jahren als hermetisch galten, jetzt aber wie Blumen im Frühling hervorsprießen und sich überall offenbaren. Denn der letzte Sub-Zyklus jedes Haupt-Zyklus ist immer ein Zyklus der Wiederholung, der quasi im Schnelldurchgang alle Permutationen des gesamten Haupt-Zyklus wiederholt - darum erleben wir jetzt diese ungeheuere Beschleunigung aller Abläufe in der Zeit.

Geheimnis der Logik - es gibt keine absolute Logik - auch Logik ist relativ

Um noch tiefer in das Wesen der Geheimnisse einzudringen ist hier wohl ein Exkurs in die Physik angebracht. Sei dir bewußt, daß selbst Physiker mit logischen Widersprüchen leben müssen. Fragt einer das Elektron im Experiment, um dessen Teilchen-Charakter zu beweisen - 'Bist Du ein Teilchen?', so antwortet dieses - 'Ja, ICH BIN ein Teilchen!' Fragt er dann aber in einem anderen Experiment das Elektron, um dessen Wellen-Charakter zu beweisen - 'Bist Du eine Welle?', so antwortet das Elektron - 'Ja, ICH BIN eine Welle!' Mit 'normaler Logik' könnte man das in einem ähnlich widersprüchlichen Satz formulieren: 'Das Elektron ist ein Teilchen - das Elektron ist eine Welle - das Elektron ist weder Teilchen noch Welle - das Elektron ist sowohl Teilchen als auch Welle. Aus diesem Grund sagen auch führende Physiker, daß bisher noch niemand die Quantenphysik wirklich verstanden hat. Man wird sich auch so lange die Zähne daran ausbeißen, bis man versteht, daß selbst das Elektron Bewußtsein hat. Erst dann ist man in der Lage, die richtigen (multi-dimensionalen) Fragen zu stellen und man wird feststellen, daß der Widerspruch nur in der begrenzten Logik lag. Bis dahin ist es weise, den Widerspruch einfach als gegeben und wahr hinzunehmen. Man kann dann immer noch wunderbar mit der Mathematik umgehen, je nachdem ob man das Elektron als Teilchen oder als Welle in die Rechnung eingehen läßt.

Geheimnis des logischen Widerspruchs - die Koans

Die Zen-Buddhisten haben aus solchen fundamentalen Widersprüchen das System ihrer Koans abgeleitet, um den Verstand zu zwingen, jenseits seiner Parameter 'normaler' Logik zu gehen, um seine Begrenztheit zu überwinden und zu unbegrenzter Bewußtheit zu gelangen. Einer dieser Koans lautet - 'Wenn du die Frage, ob Gott existiert, mit Ja oder Nein beantwortest, verlierst du deine Buddha-Natur!' Eine der möglichen richtigen Antworten darauf, jenseits der Parameter begrenzter Logik des Verstandes, könnte lauten 'ICH BIN der ICH BIN!' - was aber nur für den überraschend und verwirrend ist, der nichts von Bewußtsein versteht. 'ICH BIN der ICH BIN!' als Antwort auf den Koan ist für die zeitlose, unsterbliche, grenzenlose Bewußtheit der Seele - höchstmögliche bewußte Aussage, die ein Sterblicher formulieren kann - zeitloses inneres Wissen und damit allerhöchste Weisheit. Aber der sterbliche, zeitabhängige Verstand wird diese Aussage in seiner Begrenztheit unweigerlich als töricht klassifizieren, er kann eben nicht anders. Weil dies so ist - Erkenntnisse höchster Weisheit klingen für den Verstand oft töricht sobald man sie in Worte faßt - muß man anerkennen, Weisheit kann nicht gelehrt werden, man kann sie nur erfahren.

Geheimnis aller Geheimnisse - Bewußtsein

Fazit, Geheimnis aller Geheimnisse ist Bewußt-SEIN, bewußtes SEIN = ICH BIN, denn bewußtes SEIN ist gleichbedeutend mit ICH BIN. Darum verwendet auch der Meister aller Meister Jesus solche Sätze wie 'ICH BIN der Weg, die Wahrheit und das Leben!' um Bewußt-SEIN für alle erkennbar zu offenbaren. Darum fangen auch alle Mantras der Buddhisten und Hindus mit OM an - denn OM ist ICH BIN. Darum sagen sie auch - alles was ist, wurde nur durch diesen einen Laut erschaffen OM=ICH BIN.

Geheimnis des ICH BIN - Selbst-Bewußtsein

Wenn Du jetzt verstehst und in Wahrheit weißt - wer ICH BIN, wer auch DU BIST - und damit alle Illusionen durchschaust, die Dir nur dein Verstand vorgaukelt, dann hat sich Dir das Geheimnis des Bewußt-SEINS offenbart. Als offenes Geheimnis war es niemals vor dir verborgen - nur die begrenzte Logik Deines Verstandes hat diese Illusion erschaffen. Wenn du wirklich verstehst, wer ICH BIN, dann gibt es in Wahrheit kein Geheimnis mehr, das Dir jemals verborgen bleiben kann - Bewußt-SEIN ist der General-Schlüssel.




___________________________________________________________________________





13.01.2008 - Neueste Dateien:
Achte stets auf deine Gedanken, sie werden zu Worten.
Achte auf deine Worte, sie werden zu Handlungen.
Achte auf deine Handlungen, sie werden zu Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, sie werden zu Charaktereigenschaften.
Achte auf deinen Charakter, er wird dein Schicksal.

Arbeitet, als würdet ihr kein Geld brauchen,
Liebt, als hätte euch noch nie jemand verletzt,
Tanzt, als würde keiner hinschauen,
Singt, als würde keiner zuhören,
Lebt, als wäre das Paradies auf der Erde.

We must be the change we want to see happen in the world.
Mahatma-Ghandi

Wenn du die Welt neu erschaffen willst, dann sehe sie mit neuen Augen.
Lord Shiva

Natürlich wollen die Leute überrascht werden.
Aber mit dem, was sie erwarten.
                                                      Tristan Bernard

Wir haben berichtet, daß die wirkliche Mission, die ihr habt, die ist, in Freude zu leben.
                          Arcturius

Qualitätvolles Denken bewirkt Lebensqualität, ihr Lieben. Qualitativ hohe Standards bei den Emotionen bewirken ein qualitativ hochwertiges emotionales Erleben.
Triclon
 
 

Der Mensch, der sich selbst gefunden hat, leistet nichts mehr, er ist.
Rüdiger Dahlke


»Wenn du lernst, wie man stirbt, dann lernst du, wie man lebt.«
Morrie Schwartz
 
 

 Am Anfang - für die Näherstehenden, dann - für die weniger,
und später - für die noch Fremderen, und dann wirst du den Schmerz für den
 gebrochenen Zweig und den unsinnig zerschlagenen Stein empfinden.
Vissarion
 
 

Du bist erwacht, wenn in dir die Sonne lacht.
Kuthumi
 
 

Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus.
Doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott.
Max Planck
 
 

Geld ist gut, Reichtum ist gut, Besitz ist gut. Denn Fülle steht uns allen zu.
Christian Sauer

Ich bin hier und du bist dort
Ganz klar: Einer ist am falschen Ort

Die Merkabah - Was ist das überhaupt?




Zitate :


Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.
Salvador Dali

An irgendeinem Zeitpunkt ihres Lebens stolpern die meisten Menschen einmal über die Wahrheit. Der größte Teil von ihnen springt auf, klopft den Staub von den Kleidern und eilt wieder seinen Geschäften nach,  als sei nichts geschehen.
Winston Churchill

Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, dann ist es Zeit sich zu besinnen.
Mark Twain

Man erkennt den Irrtum daran, das alle Welt ihn teilt.
Giraudoux

Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man schon hundert mal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat.
Robert Lynd

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.
A. de Saint-Exupery

Man muss gegen den Strom schwimmen, wenn man an die Quelle gelangen möchte.
Stanislaw Jerzy Lec

Nichts ist schwerer und erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut NEIN zu sagen.
Kurt Tucholzky

Tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Herkunft Unbekannt

Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.
Mark Twain

Einer tausendfach wiederholten Lüge glaubt man leichter, als einer zum erstenmal gehörten Wahrheit.
Herkunft Unbekannt

Und wenn morgen die Welt untergehen würde, dann würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen.
Martin Luther

Vier Könige (Regierungschefs) innerhalb von 7 Tagen tot (Attentate) ungeheurer Krieg entsteht - Feind des ganzen menschlichen Geschlechts.
Nostradamus-Prophezeiung für den Beginn des 3.Weltkriegs

Wenn es besser kommt als vorausgesagt, verzeiht man auch einem falschen Propheten.
Ludwig Erhard

Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse.
J.W.v.Goethe

Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.
Bertolt Brecht

 Der Beamte und der Philosoph beziehen ihre Stärke aus der Sachfremdheit.
Friedrich II. der Große

Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muß auch mit der Justiz rechnen.
Dieter Hildebrandt

In der Wahl seiner Feinde kann der Mensch nicht vorsichtig genug sein.
Oscar Wilde

Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
Mark Twain

Die Zeit ist ein guter Arzt, aber ein schlechter Kosmetiker.
William Somerset Maugham

Die Spanier hassen die Stiere keineswegs. Sie verübeln ihnen nur ihre heimtückische Einstellung zu den Toreros.
Ephraim Kishon

Wer nicht weiß, was er selbst will, muß wenigstens wissen, was die anderen wollen.
Robert Musil

In England ist das Interesse an der Ungleichheit der Pferde weitaus größer als an der Gleichheit der Menschen.
Gilbert Keith Chesterton

Große Ereignisse werfen ihre Dementis voraus.
Lothar Schmidt

Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, findet sich in unserer Zeit gut zurecht.
Eugène Ionesco

Wir stehen vor der paradoxen Tatsache, daß die Erziehung zu einem der wesentlichen Hindernisse für Intelligenz und Freiheit des Denkens geworden sind.
Bertrand Russell


Der Sklave will nicht frei werden. Er will Sklavenaufseher werden.
Gabriel Laub


Die Suche nach den Sündenböcken ist von allen Jagdarten die einfachste.
Dwight David Eisenhower

Augen sind gewöhnlich ein Vergrößerungsglas für fremde Fehler.
Zarko Petan

Unter die größten Entdeckungen, auf die der menschliche Verstand in den neuesten Zeiten gefallen ist, gehört meiner Meinung nach wohl die Kunst, Bücher zu beurteilen, ohne sie gelesen zu haben.
Georg Christoph Lichtenberg

Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten - oder umgekehrt.
André Kostolany

Man vergißt vielleicht, wo man die Friedenspfeife vergraben hat. Aber man vergißt niemals, wo das Beil liegt.
Mark Twain

Ich würde gern leben wie ein armer Mann mit einem Haufen Geld.
Pablo Picasso

Wer sich nur seiner Vorfahren rühmt, bekennt damit, daß er einer Familie angehört, die tot mehr wert ist als lebendig.
Neill Lawson

Es gibt Leute, deren Herzen gerade in dem Grad einschrumpfen, als ihre Geldbörsen sich erweitern.
Aldous Huxley

Wer in der Öffentlichkeit Kegel schiebt, muß sich gefallen lassen, daß nachgezählt wird, wieviel er getroffen hat.
Kurt Tucholsky

Ein Fanatiker ist - in psychologischen Begriffen definiert - ein Mensch, der bewußt einen geheimen Zweifel überkompensiert.
Aldous Huxley

Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.
Arthur Schopenhauer

Was die Leute gemeiniglich als Schicksal nennen, sind meistens nur ihre eigenen dummen Streiche.
Arthur Schopenhauer

Aus einem tiefen Weltschmerz reißt uns zuweilen sehr wohltätig ein kleines Alltagsärgernis.
Françoise Sagan
Eine Gesellschaft, die sich mehr leistet, als sie sich leisten kann, nennt man Leistungsgesellschaft.
Werner Mitsch

Auch die Wahrheit gedeiht nur in einer bestimmten Vegetation und Temperatur. Sobald man sie erhitzt, wird sie fanatisch, sobald man sie unterkühlt, zynisch.
Martin Kessel

Das große Karthago führte drei Kriege. Nach dem ersten war es noch mächtig. Nach dem zweiten war es noch bewohnbar. Nach dem dritten war es nicht mehr zu finden.
Bertolt Brecht

Einsamkeit, verbunden mit einem klaren, heiteren Bewußtsein ist, ich behaupte es, die einzig wahre Schule für einen Geist von edlen Anlagen.
Gottfried Keller

Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht.
Oscar Wilde

Wie glücklich viele Menschen wären, wenn sie sich genausowenig um die Angelegenheiten anderer kümmern würden wie um die eigenen.
Georg Christoph Lichtenberg

Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein. Aber noch viel trauriger ist es, keine zu sein.
Peter Altenberg

Wie lächerlich und weltfremd ist der, der sich über irgend etwas wundert, das im Leben vorkommt.
Mark Aurel

So geht es oft mit einer Unterhaltung: Nach einer Weile vergeblicher Auseinandersetzung merkt man, daß man gar nicht von derselben Sache gesprochen hat.
André Gide

Unzählige Menschen haben Völker und Städte beherrscht, aber ganz wenige nur sich selbst.
Lucius Annaeus Seneca

Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts.
Max Planck

Natürlich gibt es eine jenseitige Welt. Die Frage ist nur: wie weit ist sie von der Innenstadt entfernt, und wie lange hat sie offen.
Woody Allen

 die haelfte der informationen, die ich aufnehme, ist sinnlos. wenn ich nur wuesste, welche haelfte ...
(anonym)

 Das Erkennen der WAHRHEIT kann nur durch einen entschlossenen Schritt in das Reich der METAPHYSIK gewährleistet werden                                  Max Planck

Recht hat nicht mit Vergebung zu tun [...]. Es hat oft mit Vergeltung zu tun und oft sogar mit Rache.
John Ashcroft, US Justizminister


Die Vereinigten Staaten müssen sich alle zehn Jahre irgendein kleines beschissenes Land vornehmen und es platt machen, damit die Welt versteht, dass mit uns nicht zu spaßen ist.
Joshua Muravchik ( Forscher am American Enterprise Institute von Richard Perle )
Nach Jonah Goldberg, National Review Online: http://www.nationalreview.com/goldberg/goldberg042302.asp

Dieser Prozess der Verhinderung einer friedlichen diplomatischen Einigung hat einen Namen, genau denjenigen, den man in Orwells Zeitalter erwarten würde: Er wird 'Friedensprozess' genannt.
Noam Chomsky
Universität von Toledo am 4. März 2001

Die verborgene Hand des Markts wird ohne verborgene Faust nicht funktionieren. Ohne McDonnell Douglas kann McDonald's nicht erfolgreich sein. Die verborgene Faust, die dafür sorgt, dass die High-Tech-Unternehmen von Silicon Valley überall auf der Welt ungehindert florieren können, heißt US Army, Air Force und Marine Corps.
Thomas Friedman, diplomatischer Chefkorrespondent der New York Times
The Lexus and the Olive Tree

Die Schönheit ist nur schön, wenn man sie verkaufen, die Justiz nur gerecht, wenn man sie kaufen kann. Die Art, wie wir leben sollen, führt zum Tod des Planeten; genauso wie die für die Beschleunigung der Bewegung erfundenen Maschinen zum Stillstand und die für das Zusammenkommen von Menschen entstandenen Städte zur gegenseitigen Isolierung führen. Die Worte verlieren ihren Sinn, während das Meer sein Grün und der Himmel sein Blau verliert - beides liebenswürdigerweise gemalt von den Algen, die seit drei Milliarden Jahren Sauerstoff an die Atmosphäre abgeben.
Eduardo Galeano
SOS

Wieviel Unabhängigkeit ist erreicht, wenn die Masse der arbeitenden Frauen und Mädchen die Borniertheit und den Mangel an Freiheit zuhause eintauscht gegen die Borniertheit und den Mangel an Freiheit in der Fabrik, den Ausbeutungsbetrieben, im Kaufhaus oder Büro?
Emma Goldman
Frauen in der Revolution

Das Verständniss des Großteils der Menschen wird notwendigerweise von deren normalen Beschäftigung bestimmt... ein Mensch, der sein ganzes Leben damit verbringt ein paar einfache Arbeiten auszuführen, deren Effekte vielleicht sogar immer die selben sind, oder fast die selben sind, geben ihm keinen Anlass seinen Verstand einzusetzen... und er wird normalerweise so dumm und ignorant werden wie ein menschliches Wesen nur werden kann... Aber in jeder fortgeschrittenen und zivilisierten Gesellschaft wird genau dies der Status sein, in den ein Großteil der arbeitenden Bevölkerung verfallen wird, es sei denn, die Regierung nimmt es auf sich, dies zu verhindern.
Adam Smith


Der Terrorismus hat den Kommunismus als Begründung für die Militarisierung des Landes, für militärische Interventionen im Ausland und für die Unterdrückung der bürgerlichen Freiheiten im Inland abgelöst. Er dient aber dem selben Zweck, nämlich Hysterie auszulösen.
Howard Zinn


Wir [die USA] haben unsere Truppen in in über 200 Fällen in andere Länder entsendet, um ihnen unseren Willen aufzuzwingen.
John Stockwell, ehemaliger CIA Beamter und Autor


Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell


Wir stehen vor der paradoxen Tatsache, daß die Erziehung zu einem der wesentlichen Hindernisse für Intelligenz und Freiheit des Denkens geworden sind.
Bertrand Russell


Die Vorstellung das Journalismus im Normalfall ein Produkt produziert, welches die fundamentalen Interessen der Eigentümer der Medien und der Anzeigenkunden verletzt, ... ist absurd.
Robert McChesney


Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.
Bertolt Brecht


Ich befürworte es, Giftgas gegen unzivilisierte Stämme einzusetzen. [...] Giftgas soll zu anschaulichem Terror führen. Es ist einfach die Anwendung der modernen Wissenschaft auf die Kriegsführung, und wir können uns der Anwendung von Waffen nicht versagen, die verwendet werden können, die Aufstände niederzuschlagen
Winston Churchill


Davon auszugehen, dass es den Staat geben muss, das ist so, als würde man fragen: Welches Feudalsystem wäre das beste für uns? Welche Form der Sklaverei wäre die beste?
Noam Chomsky


Den Opfern des Holocaust ist nicht damit gedient, wenn man die zentrale Doktrin ihrer Mörder übernimmt.
Noam Chomsky


Wenn man mal in einer Demonstration mitläuft und dann wieder nach Hause geht, dann ist das zwar auch etwas, aber damit können die Mächtigen leben. Anders ist es, wenn anhaltender und wachsender Druck ausgeübt wird, wenn Organisationen die Sache in Gang halten, wenn die Menschen Lehren aus ihren Erfahrungen ziehen, um es beim nächsten Mal besser zu machen: Damit können sie nicht leben.
Noam Chomsky
What Uncle Sam Really Wants, S.98
 

Gratis Website erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich f├╝r den Inhalt dieser Seite ist ausschlie├člich der Autor dieser Homepage. Missbrauch melden

Zum Seitenanfang